151020 Perth – Rottnest Island

Die Tage in Perth gingen schnell vorbei mit der Verabschiedung der liebgewonnenen Mitreisenden, endlich mal wieder Wäsche waschen, Tourplanung für die nächsten Wochen und ein wenig Sightseeing im angenehm überschaubaren Zentrum der größten Stadt Westaustraliens. Auch waren wir einen Tag mit Fahrrädern auf der nahegelegenen Insel Rottnest unterwegs um die seltenen Quokkas, kleine niedliche Beuteltiere zu besuchen.
Schließlich entschied ich mich mit zwei Backpackerinnen für zwei Wochen im Südwesten auf Entdeckungsreise zu gehen, diesmal allerdings nicht mit einer geführten Tour sondern mit eigenem Mietwagen und Campingausrüstung.

SAM_2244

Selfie auf der Aussichtsplattform des Glockenturms von Perth. Einmal am Tag wird das Glockenspiel per Hand betrieben, von bis zu zwölf freiwilligen Glockenspielern aus der Region.

SAM_2236

Ein Ausblick auf die Skyline von Perth. Im Vordergrund sieht man umfangreiche Baumaßnahmen zur Neugestaltung der Uferpromenade.

SAM_2349

Verschnaufpause am Lighthouse am Nordcap von Rottnest Island.

SAM_2339

Die Quokkas waren nicht ganz so schwer zu finden wie wir zunächst dachten. Sie sind auf der Insel immer wieder anzutreffen und meist sehr zutraulich, wie man sieht.

FHD1131

Schnorcheln am Wrack der „Shark“. Die Überreste des Schiffs liegen im seichten Wasser und sind vom Strand aus gut zu erreichen.

SAM_2321

Motor-Yacht vor Rottnest Island. In der Hauptsaison soll es hier vor Seglern und Skippern nur so wimmeln, wir hatten die Buchten allerdings meist für uns alleine.

FHD1127

Unterwasser in der Armstrong Bay. Erfrischende Abkühlung nach dem Radeln über die Insel.

SAM_2346-1

Die putzigen Inselbewohner müssen recht intelligent sein, zumindest befolgen sie die Hinweisschilder, die für sie an den Shops angebracht sind, meist ohne weiteren Kommentar. 😉

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar