150327 Nyaung Shwe

Da es sich hier über nachmittag einzuregnen scheint, habe ich mich nach Indoor-Aktivitäten umgesehen. Mr. Aungs Puppentheater stand auf dem Programm, eine Darbietung klassischer burmesischer Prägung mit von ihm selbst angefertigten Marionetten zu landestypischer Musik.
Heute morgen auf dem Weg zum Markt ein deutsches Paar getroffen die mir den Besuch eines regionalen Kochkurses empfohlen haben. Lady Thu Zae von der „Sweet Home Cooking School“ hatte sofort Zeit und brach mit mir zu einem Einkaufsbummel über den Wochenmarkt auf. Nach vielen Erklärungen über die landestypischen Produkte und Gewohnheiten brachten wir Fisch, Hühnchen, Gemüse und Früchte mit dem Horse-Taxi nach Hause. Dort wurden dann diverse Gerichte wie Chicken-Curry, Fish-Curry, grilled Fish, Chicken with Vegetables, Lentil-Soup, Green-Tea-Leaf Salad und Tomato-Salad zubereitet und verkostet. Zum Abschluss gab’s noch Melonen und frisch gepressten Erdbeer-Saft. Lecker!

WP_20150325_017

Mr. Aung mit der „Tänzer“ Marionette

WP_20150326_005 Einkaufsbummel auf dem Markt mit Thu Zae.

WP_20150326_009

Open Air Küche der „Sweet Home Cooking Class“ in Nyaung Shwe

WP_20150326_013

Eine Auswahl an leckeren landestypischen Gerichten

WP_20150327_005

Fahrradausflug zur Red Mountain Estate Winery. Tolle Ausblicke über das Inle Lake Tal, jedoch nur mittelmäßige Weine.

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar