150429 Luang Prabang

Das Wasserspektakel zum laotischen Neujahrsfest habe ich ja leider oder zum Glück verpasst. Je nachdem welche Reisenden man fragt die zu diesem Zeitpunkt in Luang Prabang weilten bekommt man da sehr unterschiedliche Antworten. Aber auch sonst ist die Stadt sehr einladend und nicht umsonst steht sie auf dem Reiseplan fast aller Laos-Besucher. Bei der morgendlichen …

150425 Phonsavan

Die Fahrt im VIP-Bus von Paksan nach Phonsavan war dieses Mal sogar recht angenehm. Denn das VIP steht für etwas größere Sitzabstände, was mir natürlich entgegenkommt. In Phonsavan selbst ist nicht so viel geboten aber drumherum hat es einige Besichtigungspunkte. Nur hat leider das Wetter, sprich die beginnende Regenzeit, die Open-Air-Unternehmungen eingeschränkt bzw. mitbestimmt. Aber …

150422 Savannakhet – Konglor – Paksan

Obwohl Savannakhet die zweigrößte Stadt von Laos sein soll ist hier außer der Uferstraße entlang des Mekons und einem enttäuschenden Volkskundemuseum nicht viel los. Daher habe ich mir bei über 40 Grad ein schattiges Plätzchen auf der Aussichtsplattform gesucht mit stetem Wind und Blick zum benachbarten Thailand. Wenn man der brütenden Hitze entgehen will muss …

150419 Im Bus nach Savannakhet

Ein typischer Reisetag in Südostasien. Geplante Abfahrt in Hue mit dem Tagbus (normale Sitze) 7:00 Uhr früh, Pickup direkt vor dem Hotel. Um 8:00 erstmal gefrühstückt weil immer noch kein Bus in Sicht war. Um halbneun kommt ein Minibus und fährt uns zu einer provisorischen Haltestelle unter einer Brücke irgendwo in Hue. Warten. Gegen neun …

150418 Hue

In Hue der alten Hauptstadt habe ich einen Tag Aufenthalt eingelegt auf dem Weg nach Laos. Bis 1945 residierten hier die Herrscher der kaiserlichen Nguyen Dynastie, teilweise allerdings unter französischer Kolonialadministration. Nach dem 2. Weltkrieg dankte der letzte Kaiser Bao Dai ab und übergab die Regierung an die siegreichen Viet Minh unter Präsident Ho Chi …

150416 Hoi An

Hoi An ist ein kleiner Küstenort dessen Altstadt vom Bombardement im Krieg verschont blieb und so noch relativ ursprünglich erhalten ist, wenn man von den Unmengen an Souvenierläden und Bekleidungs-Schneidereien absieht die sich in der alten Bausubstanz niedergelassen haben. Hier kann man sich vom Schuh bis zum Smoking alles nach Maß anfertigen lassen. Aufgrund der …

150413 Phong Nha

Son Trach ist ein verschlafenes Städtchen am Rande des Phong Nha Nationalparks. Entlang der einzigen Straße reihen sich Hotels, Restaurants und Tourenanbieter neben ein paar Wohnhäusern auf. Zwei Tage habe ich hier verbracht und mit dem Motor-Roller den Park durchstreift. Paradise-Cave, Phong Nha Cave, Dark Cave, Eight Ladies Cave und den Botanischen Garten habe ich …

150411 Ninh Binh

Auf dem Weg nach Hoi An lege ich in Ninh Binh und Son Trach Zwischenstopps ein um die Reisedistanzen auf eine erträgliche Länge zu reduzieren. Mit dem Bus kann man hier leicht die doppelte Zeit veranschlagen wie für eine vergleichbare Strecke in Deutschland. Die Gegend rund um Ninh Binh ist Cat Ba sehr ähnlich, hier …

150408 Cat Ba Island

Heute stand eine Bootsrundfahrt in die berühmte Halong-Bucht auf dem Programm. Hunderte Karstfelsen ragen dort aus dem Golf von Tonkin, die meisten völlig unzugänglich und von menschlichen Einflüssen verschont, bilden sie ein eigenes Ökosystem und Rückzugsgebiet für etliche Tier- und Pflanzenarten. Dabei besuchten wir auch die schwimmenden Dörfer in der Lan Ha Bucht, konnten mit …

150406 Cat Ba Island

 Am Samstagabend vor dem Aufbruch nach Cat Ba Island war in Hanoi wieder Nachtmarkt mit Verkaufs- und Essens-Ständen im gesamten Old Quarter. So hab ich den Abend mit diversen kleinen Snacks und ein paar Bia Hoi bei kurzweiliger Straßenmucke und Feuer-Jonglage verbracht. Ostersonntag dann die Busfahrt nach Haiphong und Übersetzen mit einem alten Tragflügelboot russischer …